SARS-Covid-19

aktuelle Informationen zur Impfung

die Impfung ist freiwillig und kostenfrei

Es wird schrittweise geimpft. Es erfolgt keine persönliche Einladung. Sie werden über öffentliche Medien hierzu informiert. Ob Sie zur Impfung gehen können erfahren sie auch unter www.impfterminservice.de/impftermin gleichzeitig können Sie auch hier einen Termin buchen. Alternativ ist das auch telefonisch unter 116117 möglich.

aktuell werden 2 Impfungen im Abstand von 21 Tagen benötigt. Der bei -70 Grad transportierte Impfstoff wird hierzu aufgetaut und gekühlt in Kochsalzlösung bis kurz vor der Injektion aufbewahrt. Die Injektion erfolgt in den Oberarm.

_______

Wie verfahren wir in der Praxis mit der Erkrankung?

Wir trennen alle Patienten mit Erkältungssymptomen von anderen Patienten und haben eine „Container-Lösung“ gewählt. Alle Patienten mit Erkältungssymptomen werden deshalb in dem Container vor der Praxis untersucht. Ebenfalls werden dort täglich Abstriche auf SARS-Covid 19 durchgeführt.

Bitte rufen Sie dazu vorher unter 07225-3208 an und machen Sie einen Termin..

Üblicherweise beginnen wir dort um 10.30 Uhr mit den Abstrichen und machen dann im Anschluss die „Erkältungssprechstunde“. Bitte laden Sie sich den Infektfragebogen herunter, füllen ihn vorab aus und bringen diesen sowie Ihre Versichertenkarte zur Sprechstunde mit. Kommen Sie nicht hoch in die Praxis. Sie werden nach der Reihenfolge Ihrer Anmeldung aufgerufen.

Nach dem Abstrich erhalten Sie einen Code mit dem Sie direkt im Labor anrufen und Ihr Ergebnis erfragen können.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung